Bilder vergrößern, einfach ins Bild klicken!

Quadtuning - Berlin
Bilder schließen, einfach ins Großbild klicken!
Ersatzzündschloß Ersatzzündschloß Ersatzzündschloß K2 LED 2,0W K2 LED 2,0W K2 LED 2,0W Tagfahrlicht Bumper Tagfahrlicht Bumper
Ersatz Zündschloß Zündschalter LED für Kontrolle LED Standlicht K2 LED 2,0W Luxeon auf 2 W Tagfahrlicht Bumper Tagfahrlicht
Tagfahrlicht Bumper Hella FF 75 Hella FF 75 Hella FF 75 35 Meter LED LUXEON StandlichtVector
Tagfahrlicht Nachtr Hella FF 75 Lichtform FF 75 35 Meter Test Spannungsanzeige Spannungsanzeige . .
Tagfahrlicht in der Nacht Bumper Vector Bumper Vector Bumper Vector Bumper Vector Bumper Vector Bumper Vector
. . . . . . .  .

 

Wenn der Schlüsselschalter den Löffel abgibt braucht man nicht auf diese Fehlkonstruktion zurückgreifen und wieder viel Ausgeben für ein undichten Schalter der bei jedem Regen einem Aqarium gleicht und im Winter einem Eiswürfel.

Man kann auch aus einfachen Dingen der elektronik ein weit aus besseren Schalter bauen. Einen mit abgedeckten Schloß wo man auch mal von oben kärchern kann, dann eine LED die anzeigt das der Schlüsselschalter eingeschaltet ist so das man den Schlüssel nach aktivierung abziehen kann, das ergibt dann kein rasseln und unschöne Spuren unterm Tacho. Ebenso bricht sder Schlüssel bei unsanften Aufkommen nicht weg. Dann ein Wipp oder Druckschalter der nach dem einschalten in einer bestimmten gewünschten Farbe leuchtet.

Das ganze kostet etwas Arbeit, hält aber so lange bis das Quad auf den Schrott kommt wenn man den Schalter etwas pflegt.

Optional lässt sich eine Beleuchtung nach unten einbauen die je nach Farbe das Kockpit nach unten in ein leichtes Licht einhült und von der Seite nicht oder nur wenig zu sehen ist.

 

Auf dem 4 Bild ist das mittlere Standlicht der Vector zu sehen aber nicht mit stromfressender dunklen Lampe die 5 Watt verbraucht und so gut wie nicht zu sehen ist sondern mit moderner Luxeon LED bis 5 Watt, die aber nur auf den Fotos mit 2 Watt betrieben wird. Inzwischen habe ich einen Umschalter von 500mW auf 3,5 Watt was dann richtig grell ist und niemand einen mehr übersieht wenn es regnet. Er wurde sogar mal als blendend empfunden. Demnächst mit direkten Zusatzreflektor.

 

Ab Bild 7 ist ein Tagfahrlicht mit E-Nummer am umgebauten Originalbumper der Vector verbaut. Dieses bringt trotz seiner kleinen Leistung von insgesamt 10W eine Lichtleistung die mit der originalen Beleuchtung vergleichbar sind, also 70W. Nur das der Lichtkegel 180 Grad bedeckt und nur bis ca. 40 m gut zu sehen ist, danach wird man zwar gesehen aber sieht nur noch reflektierende Sachen bis zu 500 m weit.

 

Ab bild 10 ist das Fernlicht gefragt mit Hella FF 75 mit jeweils 55 W. Inzwischen habe ich die Brenner aber auf 35W Xenon umgestellt und ein optisch fast doppelt so helles Licht erreicht was zu alle dem noch weniger warm wird und weniger die Lichtmaschine und den Spannungsregler belastet.

Man könnte jetzt sagen Xenonlicht ist nur erlaubt wenn eine automatische Höhenregulierung und Scheinwerferwaschanlage verbaut ist. Tja das steht so in der STVZO aber unter der Rubrik Abblendlicht. Beim Fernlicht kann man da anders argumentieren. Diese Höhenverstellung und waschanlage ist dafür damit in der Nacht der Gegenverkehr bei verunreinigung der mit Xenon bestückten Lampe nicht geblendet wird.

Die STVZO sagt aber auch das kein Fernlicht eingeschaltet werden darf wenn ein Fahrzeug entgegenkommt. Warum? Damit es nicht geblendet wird.

Fernlichter haben kein eindeutigen Lichtkegel und streuen das Licht nach verschieden Seiten, nun dann ist es eigentlich egal ob das Licht von einer Entladungslampe kommt oder einer Halogenlampe. Mit der Arbumentation muss selbst ein Beamter mehr als nachdenken!!!