Bilder vergrößern, einfach ins Bild klicken!

Quadtuning - Berlin
Bilder schließen, einfach ins Großbild klicken!   Die Cross-Strecke      
Thomas mit 70 Hell Die Reichsstraße Thomas folgt Thomas MXU Andenken an MXU beim Fahren trocken
. . . . . . . .
Auffahrt Brücke Berg runter Mahlzeit Delim Kymco Poser Sonnenlicht Thomas versandet
. . . . . . . .
Hell versandet Frei Locke im Schlamm Zugmaschine 2 sind besser als einer Frei Spätsommer Frei
. . . . . . . .

Eine CEKTEC Gladiator 500 und einw YAMAHA YFM 700 in der sommerlichen Hitze am 7.7.2013.

Eigentlich war das eine Testfahrt weil die CEKTEC nach dem Warm werden und Motor abschalten nicht mehr anging.

Etliche Veränderungen hatte ich schon vorgenommen. Etliche Bohrungen in der Karosse unter dem Sitz weil dort im Original fast die Relais schmelzen oder den Hitzetot sterben. Eine absolute Fehlkonstruktion, keine Lüftung und ein zu mager laufender Motor mit dem Abgasrohr neben der Elektrik. Das Abgasrohr hatte ich auch schon umwickelt damit es nicht mehr strahlt und seitlich kamen Lüftungsbohrungen dazu damit die aufsteigende Wärme nach draußen kann und nicht das Einspritzventil aufheizt ebenso wie den Luftfilterkasten.

Im Endefekt war es der Vorgänger der verpeilt hatte die Rückrufaktion wegen einem Defekt an den Einspritzpumpen einzuhalten der auch noch Kostenlos wäre, so kostete der Eingriff von CEKTEC über 1000€

Kleiner Film vom Handy

Maschinenkraft ist nicht alles (mpg4) 3,7MB

Dann gab es da noch einen kleinen Testfilm in HD um mal die CAM SONY AS 15 kennenzulernen und was sie so drauf hat. Das Ergebnis war verblüffend ,im Gegensatz zur GOPRO 1-4 war der Film relativ verwackelungsfrei. Von solch einem Stabilisator können GOPRO-Besitzer nur träumen.

Cross-Strecke 2013 244MB

 

Auf Achse Frei Jürgen Ronny Thomas Pascal kurze Pause Tanke Die Sippe Hell bei der Pause
. . . . . . . .
Lachen Lachen tiefe sonne Auf ins grün Steil 2 müssen noch der Letzte oben angekommen
. . . . . . . .
das Holz Otze Gipfelstürmer Hell und Thomas Allee Allee Allee Allee
. . . . . . . .

 

.